Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Apr 2019

Bunkerführung

13. Apr. 2019, um 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Auf Entdeckungstour im alten NATO-Bunker Der NATO-Bunker am Rand von St. Martin wurde in der Zeit des „Kalten Krieges“, in den Jahren 1964–72 erbaut. Von außen recht unscheinbar erstreckt sich die Verkehrsfläche des Bunkers im Inneren über ca. 3000 m2. Nach einem Erschließungsstollen von rund 630 Metern entstand der Verkehrsstollen mit vier Quer- und zwei Verbindungsstollen mit einer Baulänge von insgesamt 470 Metern. Der Bunker sollte einmal ein Fernmeldebunker werden, wurde aber nie ganz fertiggestellt und durch die NATO in Betrieb…

Erfahren Sie mehr »

Bunkerführung

25. Apr. 2019, um 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Auf Entdeckungstour im alten NATO-Bunker Der NATO-Bunker am Rand von St. Martin wurde in der Zeit des „Kalten Krieges“, in den Jahren 1964–72 erbaut. Von außen recht unscheinbar erstreckt sich die Verkehrsfläche des Bunkers im Inneren über ca. 3000 m2. Nach einem Erschließungsstollen von rund 630 Metern entstand der Verkehrsstollen mit vier Quer- und zwei Verbindungsstollen mit einer Baulänge von insgesamt 470 Metern. Der Bunker sollte einmal ein Fernmeldebunker werden, wurde aber nie ganz fertiggestellt und durch die NATO in Betrieb…

Erfahren Sie mehr »

Mai 2019

Bunkerführung

11. Mai. 2019, um 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Auf Entdeckungstour im alten NATO-Bunker Der NATO-Bunker am Rand von St. Martin wurde in der Zeit des „Kalten Krieges“, in den Jahren 1964–72 erbaut. Von außen recht unscheinbar erstreckt sich die Verkehrsfläche des Bunkers im Inneren über ca. 3000 m2. Nach einem Erschließungsstollen von rund 630 Metern entstand der Verkehrsstollen mit vier Quer- und zwei Verbindungsstollen mit einer Baulänge von insgesamt 470 Metern. Der Bunker sollte einmal ein Fernmeldebunker werden, wurde aber nie ganz fertiggestellt und durch die NATO in Betrieb…

Erfahren Sie mehr »

Bunkerführung

23. Mai. 2019, um 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Auf Entdeckungstour im alten NATO-Bunker Der NATO-Bunker am Rand von St. Martin wurde in der Zeit des „Kalten Krieges“, in den Jahren 1964–72 erbaut. Von außen recht unscheinbar erstreckt sich die Verkehrsfläche des Bunkers im Inneren über ca. 3000 m2. Nach einem Erschließungsstollen von rund 630 Metern entstand der Verkehrsstollen mit vier Quer- und zwei Verbindungsstollen mit einer Baulänge von insgesamt 470 Metern. Der Bunker sollte einmal ein Fernmeldebunker werden, wurde aber nie ganz fertiggestellt und durch die NATO in Betrieb…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren