Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Apr 2019

Dorfführung

25. Apr. 2019, um 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr Uhr am Donnerstag stattfindet und bis 05. Nov. 2019 wiederholt wird.

Ein geführter Rundgang durch die mittelalterlichen Gässchen von St. Martin, vorbei an historischen Fachwerkhäusern und prunkvollen Adelssitzen, gespickt mit Anekdoten zu ehemaligen „Dorforiginalen“. Inklusive Besichtigung der Kirche. Dauer: ca. 1,5 Stunden Kostenbeitrag: 3,50 €, mit Gästekarte St. Martin kostenlos ohne Voranmeldung Treffpunkt: Vor der Tourist-Info St. Martin, Kellereistr. 1

Erfahren Sie mehr »

Bunkerführung

25. Apr. 2019, um 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Auf Entdeckungstour im alten NATO-Bunker Der NATO-Bunker am Rand von St. Martin wurde in der Zeit des „Kalten Krieges“, in den Jahren 1964–72 erbaut. Von außen recht unscheinbar erstreckt sich die Verkehrsfläche des Bunkers im Inneren über ca. 3000 m2. Nach einem Erschließungsstollen von rund 630 Metern entstand der Verkehrsstollen mit vier Quer- und zwei Verbindungsstollen mit einer Baulänge von insgesamt 470 Metern. Der Bunker sollte einmal ein Fernmeldebunker werden, wurde aber nie ganz fertiggestellt und durch die NATO in Betrieb…

Erfahren Sie mehr »

Mai 2019

Dorfführung

02. Mai. 2019, um 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr Uhr am Donnerstag stattfindet und bis 05. Nov. 2019 wiederholt wird.

Ein geführter Rundgang durch die mittelalterlichen Gässchen von St. Martin, vorbei an historischen Fachwerkhäusern und prunkvollen Adelssitzen, gespickt mit Anekdoten zu ehemaligen „Dorforiginalen“. Inklusive Besichtigung der Kirche. Dauer: ca. 1,5 Stunden Kostenbeitrag: 3,50 €, mit Gästekarte St. Martin kostenlos ohne Voranmeldung Treffpunkt: Vor der Tourist-Info St. Martin, Kellereistr. 1

Erfahren Sie mehr »

St. Martin Tours – Riesling und Co. on Tour

04. Mai. 2019, um 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Wir beginnen mit einer kleinen Weinprobe. Danach wandern wir durch Wald und Weinberge. Am Ende, mit Blick über die Rheinebene, genießen wir verschiedene Weine und eine herzhafte Winzervesper. (leichte Wandertour, ca. 2 – 2,5 Std.) Alle Angebote und Termine können individuell abgestimmt werden. Wir bitten um Anmeldung im Voraus. Kontakt: Elke Dotzler sankt.martin.tours@gmail.com 0176-75115903 ab 17.00 Uhr http://www.st-martin-tours.de

Erfahren Sie mehr »

Wildkräuterführung

05. Mai. 2019, um 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr

Nicht nur „Un-Kraut“ wächst am Wegesrand, sondern auch Essbares! Entdecken Sie die Vielfalt der heimischen Wildkräuter mit ihrem kulinarischen Wert und historischen Nutzen. Peter Straub, vielfach bewanderter Pflanzenexperte, führt Sie durch die heimische Wildflora und erklärt Ihnen, wie Ihre Gerichte mit den gefundenen Kräutern den letzten Pfiff bekommen. Mitzubringen sind eine Tüte, Tasche oder ein kleiner Korb! Die Führung ist kostenlos, ohne Voranmeldung. Treffpunkt: Tourist-Info St. Martin, Kellereistraße 1 Kontakt: Tourist-Info St. Martin Kellereistr. 1 67487 St. Martin 06323-5300 tourismus@sankt-martin.de

Erfahren Sie mehr »

Weinbergführung

07. Mai. 2019, um 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 2 Woche(n) um 10:00 Uhr Uhr am Dienstag stattfindet und bis 29. Okt. 2019 wiederholt wird.

Unsere Gästeführer (meist selbst Winzer oder im Weinbau beschäftigt) erklären Ihnen alles was sie zur Arbeit im Weinberg, Vegetation, Rebsorten und Weinbergsböden schon immer einmal wissen wollten. Die Führung geht entlang des Wein-und Steinlehrpfades oberhalb von St. Martin mit tollem Blick auf die Weinlandschaft, die Kropsburg und den Ort. Anschließend gibt es eine Kellerbesichtigung mit einem Probierschlückchen. Dauer: ca. 1,5 bis 2 Std Kostenbeitrag: 3,50 €, mit Gästekarte St. Martin kostenlos ohne Voranmeldung Treffpunkt: Vor der Tourist-Info St. Martin, Kellereistr. 1

Erfahren Sie mehr »

Dorfführung

09. Mai. 2019, um 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr Uhr am Donnerstag stattfindet und bis 05. Nov. 2019 wiederholt wird.

Ein geführter Rundgang durch die mittelalterlichen Gässchen von St. Martin, vorbei an historischen Fachwerkhäusern und prunkvollen Adelssitzen, gespickt mit Anekdoten zu ehemaligen „Dorforiginalen“. Inklusive Besichtigung der Kirche. Dauer: ca. 1,5 Stunden Kostenbeitrag: 3,50 €, mit Gästekarte St. Martin kostenlos ohne Voranmeldung Treffpunkt: Vor der Tourist-Info St. Martin, Kellereistr. 1

Erfahren Sie mehr »

Kulinarische Ortsführung

10. Mai. 2019, um 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Wir machen Ihnen St. Martin schmackhaft Erleben Sie einen kulinarischen Rundgang durch die historischen Gassen des denkmalgeschützten Weinortes und genießen Sie bei ausgesuchten Restaurants die gastronomischen Highlights der heimischen Küche. Ein Begrüßungs-Aperitif am Treffpunkt „Alte Kellerei“ ist ebenso inbegriffen wie ein 3-Gänge-Menü mit jeweils dazu korrespondierenden Weinen, Wasser und ein Espresso zum Abschluss. Dauer: ca. 3 Std Kostenbeitrag: 53 € (incl. 3 Gänge-Menü, Weine, Wasser und Espresso) nur mit Voranmeldung, Mindestteilnehmerzahl Treffpunkt: In der „Alten Kellerei“, Tourist-Info St. Martin, Kellereistr. 1

Erfahren Sie mehr »

St. Martin Tours – Schöne Aussichten…

11. Mai. 2019, um 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

  Wanderung zu unseren schönsten Aussichtsplätzen. Am Ende gibt es eine deftige Winzervesper und verschiedene Weine unserer Winzer. Alle Angebote und Termine können individuell abgestimmt werden. Wir bitten um Anmeldung im Voraus. Kontakt: Elke Dotzler sankt.martin.tours@gmail.com 0176-75115903 ab 17.00 Uhr http://www.st-martin-tours.de

Erfahren Sie mehr »

Bunkerführung

11. Mai. 2019, um 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Auf Entdeckungstour im alten NATO-Bunker Der NATO-Bunker am Rand von St. Martin wurde in der Zeit des „Kalten Krieges“, in den Jahren 1964–72 erbaut. Von außen recht unscheinbar erstreckt sich die Verkehrsfläche des Bunkers im Inneren über ca. 3000 m2. Nach einem Erschließungsstollen von rund 630 Metern entstand der Verkehrsstollen mit vier Quer- und zwei Verbindungsstollen mit einer Baulänge von insgesamt 470 Metern. Der Bunker sollte einmal ein Fernmeldebunker werden, wurde aber nie ganz fertiggestellt und durch die NATO in Betrieb…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren