Will­kommen …

 

… in St. Martin, einem der schönsten Dörfer Deutschlands. Unser malerischer Luftkurort liegt dort, wo sich das Pfälzer Weinland und der Pfälzer Wald am nächsten sind. Sie finden bei uns romantische Idylle und unnachahmliche Pfälzer Gastfreundschaft. Entdecken Sie bei uns die lebensfrohe Wein- und Genusskultur der Pfalz – ob beim Feiern auf einem Weinfest oder beim Wandern von Hütte zu Hütte..

 

Das angenehm milde Klima, die südlich geprägte Kulturlandschaft, freundliche Menschen und nicht zuletzt der St. Martiner Wein sorgen für ein nachhaltiges Urlaubserlebnis. Gastliche Häuser laden ein zum Genießen und Verweilen. Ob gehobene Hotellerie, familiär geführte Pensionen, gemütliche Ferienwohnungen oder Ferien auf dem Weingut – Sie haben die Wahl.

weiterlesen …

Vom 02.-04.11.2018 wird das traditionelle Martinus-Weinfest gefeiert. Dieses Jahr zum ersten Mal nicht über den 11.11. Diesen Tag wollen wir uns wieder auf die Werte des Hl. Martin besinnen und feiern diesen ganz traditionell. Eröffnet wird das Weinfest am 02.11. vor der Alten Kellerei. Am Samstag wird’s dann sportlich. Der TuS St. Martin veranstaltet den Martinus-Lauf. Sonntags findet um 14.30 Uhr die Pferdesegnung statt.

Der 11.11. beginnt mit einem Dankgottesdienst. Danach wird die Martinus-Statue zum Wein- & Sekthof Holger Schneider gebracht, wo Sie ein ganzes Jahr von den Besuchern bestaunt werden kann. Um 18.00 Uhr beginnt die Martinus-Prozession mit einer Einstimmung in der Kirche. Anschließend wird das Martinus-Spiel von der Laienspielgruppe St. Martin aufgeführt.

Weitere Infos finden Sie unter der Kategorie Feste. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Mit unserem historischen Ortskern – der übrigens unter Denkmalschutz steht – bieten wir Ihnen eine Bilderbuchkulisse, die nur darauf wartet entdeckt zu werden. Über touristische Höhepunkte, wie weinkulturelle Events und besondere Aktivangebote, informiert unser Gästeprogramm „Neues aus der Alten Kellerei“ oder Sie schauen hier unter Veranstaltungen nach.

Der Tourismus hat in St. Martin eine lange Tradition. Bereits im Jahr 1927 warb der „Luft-, Wein- und Kirschenkurort“ mit einer für die damalige Zeit bemerkenswerten Gästebroschüre. Über die Jahre wurde auch die historische Bausubstanz erhalten und gepflegt. Dank dieser Umsicht sowie der langjährigen Erfahrung als gastliche Gemeinde bietet St. Martin Ihnen heute, im romantischen Flair von gestern, modernen Komfort und Lebensqualität.

St. Martin trägt als einzige Gemeinde in Deutschland, den Namen jenes Heiligen, der seinen Mantel mit dem Bettler teilte. Heute teilen wir mit Ihnen unsere unbeschwert leichte pfälzer Heiterkeit – und freuen uns auf Sie.